Willing 31 mit wunderschönem Teakdeck

EUR 10.500.- VHB

Bearbeitung Ihrer Anfrage, bitte warten...

Details

HerstellerJan H. Linge Sörland Sailing Yachts Norwegen
MaterialKunststoff
Zustandsehr gut
Länge9,50
Breite3,14
Gewicht3,6to
Tiefgang1,65
Anzahl Personen6
Jahrgang1977
Gross-Segel20,5
Fock38,5
Genua22
Spinnaker90
MotorVolvo MD7, 14 PS
TreibstoffDiesel
AntriebSaildrive
Tankinhalt40
LiegeplatzNEIN
BodenseezulassungJA

Beschreibung

Aktualisierung 09.2019:  Neuer Preis 10.500 Euro

Das Boot ist wieder eingewassert und kann besichtigt, auf Absprache auch probegesegelt werden.

Stand zum Saisonende 2018:

Wir haben die Bessi am 23.10.2018 ausgewassert und einen Motorendienst durchführen lassen. Auch alle 3 Batterien wurden ins Winterlager gegeben im BMK Yachthafen. Somit steht einer Besichtigung „auf dem Bock“ nicht viel im Wege. Bei dieser Gelegenheit können Sie das Boot ausgiebig besichtigen, dann eben auch das gepflegte Unterwasserschiff.
Am 06.05.2019 geht sie wieder ins Wasser. Vielleicht möchten Sie ja zu einer ersten Besichtigung dazu stoßen… Terminabstimmung gerne kurzfristig über +49 173/6 692 692

Bei Interesse melden Sie sich per Email oder unter angegebener Mobilnummer um den genauen Standort zu erfahren. Dieser befindet sich unweit des Schuppen 13.

Die „Willing 31“ wurde gezeichnet und konstruiert von Jan H. Linge, welcher auch für die „Soling“ und „Yngling“, die späteren olympischen Bootsklassen, verantwortlich zeichnete.

Sie wird nur aufgrund familiärer Veränderung zum Verkauf angeboten. Wir haben ordnerweise Historie und Belege zu allen Reparaturen und Umbauten der letzten Jahre. Leider kann ich die Daten nur aus den vorhanden Papieren übernehmen da der Eigner verstorben ist. Gerne stellen wir die Unterlagen zur Einsicht bereit, zum Schreiben wäre es hier zu viel. Verkauft wird das tolle Boot mit „Pütt und Pann“, komplett segelfertig – sobald Sie wieder Wasser unterm Kiel hat.

Die Bessi kann komplett einhand gesegelt werden, was auch mir als relativ unerfahrenem Segler, auf Anhieb gelungen ist. Deshalb denken wir, dass es auch als ideales Einstiegsboot für einen eventuellen Neusegler eine tolle Option wäre.

Und für einen erfahrenen Skipper wird es eine Freude sein die tollen Eigenschaften aus dem klassischen Sportsegler heraus zu holen.

Im Falle einer Übernahme wären wir gerne auch bereit die  Einwasserung zu begleiten, so wie wir es auch jahrelang mit unserem Vater durchgeführt haben. Dabei lernt man das gesamte Schiff und dessen Handhabung idealerweise kennen.

Da die Wasserliegeplätze ausschließlich durch die BMK-Hafenleitung vergeben werden können wir zur Übernahme unseres Platzes keine Auskunft geben. Unser Wasserliegeplatz ist noch für diese Saison gemietet und wird ab 2020 neu vergeben.

Bei Rückfragen sind wir gerne für Sie da, Besichtigungen sind nach Absprache möglich.

Frank Widmann