Urlaub am Bodensee

Ein Urlaub am Bodensee ist ein Urlaub im Dreiländereck aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Reizvoll im Alpenvorland gelegen, ist der große See ein ganz besonders schönes Stück Natur, das vor allem Wassersportler anzieht. Etwa dreihundert Kilometer Uferlänge und 500 km² Seefläche bieten beste Voraussetzungen für Ausflüge mit einem Wasserfahrzeug wie Boot oder Surfbrett. Das Wasser des Bodensees ist besonders rein und dient zur Trinkwasserversorgung für ganz Baden-Württemberg. Aus diesem Grund sind während des Aufenthalts am Bodensee auch unbedingt die geltenden Bestimmungen vor Ort zu beachten.

Das Motorboot ist immer dabei

Wer mit dem Motorboot oder Segelboot auf dem Bodensee verkehren möchte, braucht das sogenannte Schifferpatent D für das Segelboot über 12 qm Segelfläche und für Motorboote mit einem Motor über 4,4 KW. Darunter ist das Wasserfahrzeug nicht registrierungspflichtig. Boote aller Art können vor Ort erworben werden, um die Registrierung zu umgehen. Für das Fahren ist aber selbstverständlich der Bootsführerschein nötig. Rund um den Bodensee gibt es zahlreiche Anbieter, die Boote gebraucht anbieten. Die Preise beginnen bei etwa 20.000 Euro für Motorboote. Weitere lukrative und zuweilen sehr günstige Angebote sind auch auf BoatShop24 zu finden. Eine weitere Möglichkeit ist das Chartern von Booten. Für das Motorboot liegen die Stundenpreise zwischen zwanzig und dreißig Euro. Ist das passende Wasserfahrzeug gefunden, bietet der Bodensee viele interessante Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Ein ganz besonderes ist das Freiluftmuseum in Unteruhldingen. Hier gibt es originalgetreu nachgebaute Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit zu entdecken. Atemberaubend ist auch ein Ausflug ins schweizer Schaffhausen zum Rheinfall. Vor Ort besteht die Möglichkeit, mit einem Boot auf einen der Felsen zwischen dem Wasserfall zu gelangen und so das Naturschauspiel hautnah zu erleben.

Auch Segler kommen auf Ihre Kosten

Für Sportsegler und Motorboot Begeisterte ist der Bodensee das ideale Urlaubsziel. Selbst wenn nur das grundlegende Interesse am Wassersport besteht, bieten zahlreiche Segelschulen in den Gemeinden rund um den Bodensee entsprechende Kurse für den Erwerb des Wassersportführerscheins an. Aufgrund der besonderen Zulassungsbedingungen für Boote, ist es empfehlenswert ein bereits registriertes Boot vor Ort zu chartern oder Boote gebraucht zu kaufen. Alternativ besteht die Möglichkeit über den BoatShop24, Boote zu einem günstigen Preis für die bequeme Auslieferung an den Bodensee zu bestellen.